Öffentliche Bibliotheksführungen

Der Bürgerwunsch, öffentliche Bibliotheksführungen anzubieten, wird nun endlich erfüllt. Wir bieten mehrere Führungen zu unterschiedlichen Zeiten an. Einzelpersonen können sich unter Angabe der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anmelden. Die Führungen werden auf 25 Teilnehmer beschränkt und dauern ca. 90 Minuten. Bei Krankheitsfall bitte rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail absagen, damit die Teilnehmer von der Warteliste nachrutschen können. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, wurden Sie erfolgreich zur öffentlichen Bibliotheksführung angemeldet.



Bastelnachmittage für Kinder

Burg der Sinne
Kinder zwischen 3 und 5 Jahren haben die Möglichkeit, an unserer "Burg der Sinne" teilzunehmen. Hier kümmert sich das Bibliotheksteam um unsere kleinsten Besucher und bereitet ihnen einen interessanten Nachmittag mit Gesang und Bastelkunst. Die Burg der Sinne finden freitags zwischen 15:00 - 16:15 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Der Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei.






Burgtreff
Kinder zwischen 6 und 9 Jahren haben die Möglichkeit, an unserem beliebten Burgtreff direkt in der Stadtbibliothek teilzunehmen. Hier werden regelmäßig Themen-Nachmittage veranstaltet, bei denen sich das Bibliotheksteam immer eine Menge einfallen lässt. Der Burgtreff findet an bestimmten Donnerstagen zwischen 14:00 - 15:30 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei!



21.12.2019 = Heidenheimer Kurzfilmtag

Am kürzesten Tag des Jahres sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Kinos, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob in Hinterhof oder Wohnzimmer, on-oder offline, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen – landauf, landab wird der Kurzfilm gezeigt und gesehen.
 
Auch der Verein Kinokultur Heidenheim e.V. beteiligt sich zusammen mit der Stadtbibliothek am Kurzfilmfieber und zeigt ein ganzes Kurzfilmpaket.
 
Die genauen Filmthemen stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig in der Presse veröffentlicht.

Samstag, 21. Dezember 19
Margarete-Hannsmann-Saal

15 Uhr für Kinder:
Kurzfilme unter dem Thema: "Was wäre, wenn...."

Eintritt: Kinder AK 2.-/ Erwachsene AK 3.-

19 Uhr für Erwachsene

Eintritt: AK 6.-

22.01.2020 = Ralf Ledl: Perspektiven aus Nepal

Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen: Kein üblicher Reisebericht – im Gegenteil: Ralf Ledl gibt in seinem multimedialen Vortrag tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Kultur des Landes. Informativ, kurzweilig und spannend entführt er die Besucher in eine andere Welt.
Nepal ist vielfältig. Land und Leute, Flora und Fauna, Religion, Spiritualität und Kultur wollen entdeckt werden. Ledl bringt das Land und seine Facetten anhand ihrer Menschen in greifbare Nähe. Ein buddhistischer Mönch und Lama berichtet über sein Leben im Kloster, ein Sozialarbeiter über seine Erlebnisse während des Erdbebens und ein Wildhüter über Begegnungen mit Tigern und Nashörnern im Chitwan Nationalpark. Und dabei zeigen nicht alle Geschichten nur die schönen Seiten des Landes.

Ralf Markus Ledl, 1975 in Neresheim geboren, reiste bereits quer durch die ganze Welt. Im Jahr 2015 dann zum ersten Mal nach Nepal. Begeistert von den Menschen und deren Kultur, wurde er zu einem außergewöhnlichen Buch inspiriert, dass uns das Leben in Nepal auf einzigartige Weise näherbringen will.
 
Mittwoch, 22. Januar 20, 19 Uhr
Margarete-Hannsmann-Saal

Eintritt: VVK 4.- / AK 5.-
VVK Stadtbibliothek, Tourist-Info