Alternativtext der Kopfgrafik (Bitte ausfüllen)

Aktuelle News

Bibliothek ab 13. März mit vorheriger Terminvergabe geöffnet

Die Bibliothek ist ab Samstag, 13. März wieder geöffnet. Bitte achten Sie ab sofort auf Ihr Rückgabedatum, da bereits entliehene Medien nicht mehr automatisch verlängert werden. Der Abholservice wird eingestellt. Die Bibliothek darf nur mit einem medizinischen Mund-Nasenschutz oder einer FFP2-Maske betreten werden. Leser, die von der Maskenpflicht befreit sind, haben vorerst keinen Zutritt, können jedoch unseren Abholservice weiterhin nutzen. Bitte berücksichtigen Sie für Ihren Besuch die unten stehenden Informationen. Hier kommen Sie direkt zur Terminbuchung.

Eingeschränkte Öffnungszeiten:
Dienstag                  10-18 Uhr
Mittwoch-Freitag   10-16 Uhr
Samstag                  10-14 Uhr

Informationen zur Bibliotheksnutzung

  • Die Stadtbibliothek ist für den Besucherverkehr unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln mit eingeschränkten Servicezeiten geöffnet.
  • Zutritt hat jeder, der einen Bibliotheksausweis besitzt oder sich neu anmeldet und sich spätestens am Vortag einen Termin reserviert hat.
  • Der Aufenthalt ist in Zeitfenstern möglich, die immer zur vollen Stunde beginnen und 45 min später enden.
  • Die Leser sind aufgefordert, die Bibliothek nur mit einem medizinischen Mund-Nasenschutz oder einer FFP2-Maske zu betreten. Leser, die von der Maskenpflicht befreit sind, haben vorerst keinen Zutritt, können jedoch unseren Abholservice weiterhin nutzen.
  • Die Verordnung der Landesregierung schreibt den Bibliotheken weiterhin vor, die Kontaktdaten der Besucher zu erfassen und 4 Wochen aufzubewahren.
  • Die Besucher folgen im Gebäude der eingerichteten Wegeführung und können sich so an die Mindestabstände halten.
  • Die Bestellung von Fernleihen sind möglich.
  • Der Gamingraum und die Lernstudios bleiben geschlossen. Die Arbeitsplätze stehen nicht zur Verfügung. Die Zeitschriften und Zeitungen können nicht in der Bibliothek gelesen werden. Die Kinderburg ist derzeit gesperrt, alle Bilderbücher sind jedoch frei zugänglich.

Online-Angebote

Die Ostalb-Onleihe ( www.ostalb-onleihe.de ) ist eine Plattform, die rund 20.000 eBücher, eHörbücher, eZeitungen und eZeitschriften anbietet. Diese Online-Medien kann man ortsunabhängig auf vielen internetfähigen Geräten lesen oder hören. Für jeden ist hier etwas dabei: Krimis, aktuelle Romane, Ratgeber, Geschichten oder Sachbücher für Kinder.
 
Unter der Adresse  Brockhaus ( Brockhaus)  findet man einiges:Die Enzyklopädie online mit über 300.000 Stichwörtern, über 25.000 geprüften Weblinks und  Quellenangeben und  rund 33.000 Bild-, Audio- und Videodateien. Für Jugendliche und Kinder gibt es jeweils ein Lexikon mit altersgerechten Beiträgen. Ein weiterer Service: Für Referate oder Hausarbeiten erhält jeder Schüler und Lernende Tipps zur perfekten Vorbereitung und Inspirationen für mögliche Themen! Gegliedert nach Fächern erweitert sich dieser Fundus stetig.  Das Schülertraining bietet die Möglichkeit, sich in zahlreichen Fächern sehr gezielt Wissen anzueignen oder zu üben.

Die Datenbank PressReader ( www.pressreader.com ) ist ein „digitaler Zeitungskiosk“, der einen Online-Zugang zu mehr als 7.300 Zeitungen und Zeitschriften, zu Publikationen aus mehr als 150 Ländern in mehr als 60 Sprachen bietet.
 
Wer lieber Musik hört, wird beim Musikstreaming-Dienst Freegal Music ( Freegal Music ) (www.freegalmusic.com) fündig. 15 Millionen Musiktitel sowie mehr als 40.000 Musikvideos können über die kostenlose App oder am PC gestreamt und jede Woche 3 Titel ganz legal heruntergeladen werden.
 

Kontakt

Bibliothek
Willy-Brandt-Platz 1
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 23-43 11