Öffentliche Bibliotheksführungen

Der Bürgerwunsch, öffentliche Bibliotheksführungen anzubieten, wird nun endlich erfüllt. Wir bieten mehrere Führungen zu unterschiedlichen Zeiten an. Einzelpersonen können sich unter Angabe der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anmelden. Die Führungen werden auf 25 Teilnehmer beschränkt und dauern ca. 90 Minuten. Bei Krankheitsfall bitte rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail absagen, damit die Teilnehmer von der Warteliste nachrutschen können. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, wurden Sie erfolgreich zur öffentlichen Bibliotheksführung angemeldet.



Bastelnachmittage für Kinder (Achtung Abgesagt!: Bastelnachmittage finden erst wieder im Herbst statt)

Burg der Sinne
Kinder zwischen 3 und 5 Jahren haben die Möglichkeit, an unserer "Burg der Sinne" teilzunehmen. Hier kümmert sich das Bibliotheksteam um unsere kleinsten Besucher und bereitet ihnen einen interessanten Nachmittag mit Gesang und Bastelkunst. Die Burg der Sinne finden freitags zwischen 15:00 - 16:15 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Der Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei.






Burgtreff
Kinder zwischen 6 und 9 Jahren haben die Möglichkeit, an unserem beliebten Burgtreff direkt in der Stadtbibliothek teilzunehmen. Hier werden regelmäßig Themen-Nachmittage veranstaltet, bei denen sich das Bibliotheksteam immer eine Menge einfallen lässt. Der Burgtreff findet an bestimmten Donnerstagen zwischen 14:00 - 15:30 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei!



Abgesagt: 07.06.2020 = Theaterhaus Alpenrod: Vom Maulwurf, der wissen wollte wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Nichts ist ärgerlicher, als wenn man sich gerade aus der Erde gräbt und plötzlich einen Haufen auf dem Kopf hat. Na, der Tag fängt ja gut an! Der kleine Maulwurf ist im wahrsten Sinne des Wortes „stinksauer“ und macht sich, kurzsichtig wie er ist, sofort auf die Suche nach dem Übeltäter. Seine meist gestellte Frage an diesem Tag lautet: „Hast du mir auf den Kopf gemacht?“ Aber alle Tiere, die er trifft, zeigen ihm umgehend, dass ihre Haufen ganz anders aussehen. Alle Tiere haben also ein offensichtliches Alibi. Wirklich alle? Jetzt können nur noch die Fliegen helfen…
Der Bilderbuchklassiker von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch ist seit 30 Jahren ein Bestseller, über 3 Millionen Mal verkauft und in 27 Sprachen übersetzt, und das mit einem Thema, über das Erwachsene nicht gerne reden, aber Kinder umso mehr interessiert. Petra Schuff vom Theaterhaus Alpenrod hat die Geschichte rund ums „Geschäft“ für die Bühne inszeniert. Das Figurentheaterstück hat sie um die Figuren Frau Dr. Forsch und Assistenzhund Bello erweitert, die gemeinsam auf die Suche nach dem Täter gehen.  

Für kleine Detektive ab 3 Jahren
 
Sonntag, 7. Juni 20, 15 Uhr
Margarete-Hannsmann-Saal

Eintritt: VVK 4.- / AK 5.-
VVK Stadtbibliothek, Tourist-Information
Onlinetickets: hier

27.06.2020 = Virtual Reality in der Stadtbibliothek

Wir tauchen mit unseren neuen VR-Brillen in bunte Welten ab und testen verschiedene Spiele.

Samstag, 27. Juni, 10 – 14 Uhr
Gamingraum der Stadtbibliothek

Anmeldung nicht notwendig, Leseausweis mitbringen

Abgesagt: 03.07.2020 = Lesenacht für Kids: Hallo, flotte Biene!

Bei Drohnen, Wächtern, Arbeitern und Königin denkt man vielleicht zuerst an ein Konsolenspiel. Aber weit gefehlt! Die Natur war schneller mit ihrer Erfindung. Bei unserer diesjährigen Lesenacht dreht sich alles um den Bienenstock und die Bienen. Nach einem flotten Bilderbuchkino erwarten wir Besuch von einem wahren Experten auf diesem Gebiet: Erich Fähnle von der gleichnamigen Bio-Imkerei in Zang. Wie entsteht Honig? Machen Bienen Winterschlaf? Haben Bienen eine Tanzschule besucht? Dem Bienen-Fachmann können Löcher in den Bauch gefragt werden, er weiß auf alles eine Antwort. Im Anschluss könnt ihr Euch für ein Erinnerungsfoto als Hobby-Imker mit Hut ablichten lassen.
Lasst Euch überraschen, aus was man alles eine Biene basteln kann. Fürs Lesen bleibt noch genug Zeit und auch das ein oder andere Spiel wird euch erwarten.
Nach dieser aufregenden Nacht frühstücken wir gemeinsam ein leckeres Honigbrötchen, bevor ihr nach Hause abschwirren könnt.
 
Freitag, 3. Juli bis Samstag, 4. Juli 20, 20 – 9 Uhr
Kinderbibliothek

Für Nachtschwärmer zwischen 7 und 10 Jahren

Mitbringen: Schlafunterlage, Schlafsack, Zahnbürste, Taschenlampe
 
Unkostenbeitrag: 12.-
Schriftliche Anmeldung und Zahlung in der Stadtbibliothek, Infotheke EG

Verlegt auf den 10.07.2020 = Opening der ComputerSpielSchule

Die Veranstaltung musste leider verschoben werden, vom 13. März auf den 10. Juli.



Seit fast einem Jahr sind die Pforten der Computerspielschule Heidenheim für Kinder und Jugendliche, wie auch für alle interessierten Eltern und Verwandten, geöffnet. Seitdem wollen wir Generationshürden überwinden und zeigen, dass "Gaming" etwas für jedes Alter ist und wie vielfältig die Welt der digitalen Medien sein kann.
Zusammen mit jugendlichen Coaches bieten wir ein Minecraft-Build-Event an. Im ganzen Haus gibt es spannende Stationen mit faszinierender Virutal Reality, kreativen Lego-Ecken, aufregende Gaming-Wettbewerbe und vieles mehr.
Einfach kommen und staunen!
 
Freitag, 10. Juli 20, 14 - 18 Uhr
Stadtbibliothek & Medienzentrum

Teilnahme kostenlos.

Eine Kooperation mit dem Stadtseniorenrat und dem Medienzentrum