Veranstaltungen

21. Januar 2019 = Heidenheim in den 20/30er Jahren

Friedrich Michel wollte mit seinem „Heimatfilm“ der Stadt Heidenheim etwas Bleibendes hinterlassen. Von Anfang der 20er bis Mitte der 30er Jahre hat der „Kino-Michel“ alles, was ihm erwähnenswert erschien, filmisch eingefangen. So spielt der Wedel, seine Auswirkungen, seine Regulierung Ende der 20er Jahre, die Einweihung des Naturfreundehauses 1925, sowie der Straßenbau, der Christkindlesmarkt in der Hauptstraße, Sportfeste mit Massenfreiübungen, wie auch ein problematischer Flugtag, eine Rolle.

Bereits in den1920er Jahren ist der „Kino-Michel“ ein Chronist seiner Heimatstadt. Für Ältere werden bei dem Film Erinnerungen aus der eigenen Kindheit wach, Vertrautes wird wieder lebendig.

Der Film wird am Montag, 21. Januar 2019 um 15 Uhr in Kooperation mit der Seniorenakademie im Margarete-Hannsmann-Saal der Stadtbibliothek gezeigt. Der Eintritt ist frei.


22. Januar 2019 = Heil und Heilung

Glaube in der Abstellkammer - eine theologisch-philosophische Vortrags- und Diskussionsreihe: An fünf aufeinander folgenden Abenden soll unter verschiedenen Aspekten diese Frage erörtert werden: Braucht unsere heutige Gesellschaft noch Glaube und Religion?

Fünf Referentinnen und Referenten aus Heidenheim werden ihre teilweise provokanten Positionen darstellen und anschließend zur Diskussion freigeben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die einzelnen Abende werden von Pfarrer Tuan Anh Le moderiert. Der Eintritt ist frei. Die theologisch-philosophische Reihe findet im Margarete-Hannsmann-Saal der Stadtbibliothek jeweils um 19:00 - 21:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) an folgenden Terminen statt:

15. Januar 2019 - Gerechtigkeit in der Diaspora (Prof. Dr. Sven van Meegen, kath. Pfarrer und Dekan im Dekanat Heidenheim)

22. Januar 2019 - Heil und Heilung (Dr. Stephan Maurer, Hautarzt in Heidenheim-Mergelstetten)

29. Januar 2019 - Meine Freundin ist Muslima - Christsein im interreligiösen Dialog (Pfarrerin Eva-Maria Busch, Pfarrerin der ev. Zinzendorfgemeinde)

5. Februar 2019 - Was wäre, wenn es keinen Gott gäbe? (Pfarrer Tuan Anh Le, Pfarrer der kath. Gemeinden St. Maria, Dreifaltigkeit und Christkönig)

12. Februar 2019 - Feier deinen Religionsunterricht! - Gibt es da überhaupt etwas zu feiern? (Helmut G. Bertling, kath. Schuldekan des Schuldekanatamtes Heidenheim)



unterstützt vom: Forum - Bildung und Entwicklung, Stadtbibliothek Heidenheim, Medienzentrum Landkreis Heidenheim, Volkshochschule Heidenheim, Weltladen Heidenheim, Haus der Familie - Familienbildungsstätte Heidenheim e. V., Katholische Erwachsenenbildung Kreis Heidenheim e. V., Evangelisches Erwachsenenbildungswerk im Kirchenbezirk Heidenheim


22. Februar 2019 = Onrush

Am Freitag, 22. Februar 2019 findet im Margarete-Hannsmann-Saal der Bibliothek auf der großen Leinwand ein Autorennen statt.  Wir werden Onrush spielen: Hier geht es um Geschwindigkeit, Takedowns und Teamwork, Spannung und spektakuläre Szenen. Die Veranstaltung findet von 16:00 - 18:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Gamer ab 6 Jahren


13. März 2019 = Rocket League

Am Mittwoch, 13. März 2019 findet von 14:00 - 16:00 Uhr ein Rocket League - Nachmittag im Gamingraum statt. Rocket League ist das geniale Spiel, das Rennenfahren und Fußball miteinander verbindet - eine Menge Spaß garantiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Für Gamer ab 6 Jahren


10. April 2019 = Just Dance

Am Mittwoch, 10. April 2019 findet zwischen 14:00 - 16:00 Uhr ein Just Dance Nachmittag für Mädchen statt. Wer Lust hat mit seinen Freundinnen mal wieder richtig abzutanzen, sollte diesen Termin nicht verpassen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


08. Mai 2019 = Elektronische Spiele für Neulinge

Wer bislang keine Möglichkeit hatte, unter Anleitung einfache elektronische Spiele auszuprobieren,sollte hier seine Chance nutzen. Es wird zwei Gruppen geben, damit jeder genügend Zeit hat sich mit der Playstation 4, der Xbox One, der Nintendo Switch und unseren Spiele-Computern zu beschäftigen. Eine Anmeldung ist somit zwingend erforderlich. Bitte teilt uns euren gewünschten Zeitraum mit. Ihr könnt euch auf unserer Homepage anmelden unter: https://www.bibliothek-heidenheim.de/veranstaltungen, telefonisch unter 07321/327-4321 oder direkt persönlich an der Infotheke der Bibliothek. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Eintritt ist frei.

TERMINE:
Gruppe 1: Mittwoch, 08. Mai 2019 von 10:00 - 11:00 Uhr
Gruppe 2: Mittwoch, 08. Mai 2019 von 11:00 - 12:00 Uhr




29. Juni 2019 = League of Legends (LOL)

Am Samstag, 29. Juni 2019 findet ab 15 Uhr ein League of Legends Event bei uns im Margarete-Hannsmann-Saal statt. Hierbei werden die Spiele auf der großen Leinwand übertragen.  Eigene Gaming-PCs müssen mitgebracht werden. Auf Anfrage besteht die Möglichkeit bis zu drei Gaming-PCs bei dem Event zu stellen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und erst bei Bezahlung der Unkosten an der Infotheke der Bibliothek gültig. Für die Verpflegung wird gesorgt.

Uhrzeit: 15:00 - 24:00 Uhr
Unkostenbeitrag (Verpflegung) : 5 €

Für Gamer ab 16 Jahren



Bastelnachmittage für Kinder

Burg der Sinne
Kinder zwischen 3 und 5 Jahren haben die Möglichkeit, an unserer "Burg der Sinne" teilzunehmen. Hier kümmert sich das Bibliotheksteam um unsere kleinsten Besucher und bereitet ihnen einen interessanten Nachmittag mit Gesang und Bastelkunst. Die Burg der Sinne finden freitags zwischen 15:00 - 16:15 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Der Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei!






Burgtreff
Kinder zwischen 6 und 9 Jahren haben die Möglichkeit, an unserem beliebten Burgtreff direkt in der Stadtbibliothek teilzunehmen. Hier werden regelmäßig Themen-Nachmittage veranstaltet, bei denen sich das Bibliotheksteam immer eine Menge einfallen lässt. Der Burgtreff findet an bestimmten Donnerstagen zwischen 14:00 - 15:30 Uhr statt. Voranmeldungen unter der Tel. 07321/327-4321 oder das unten stehende Formular ausfüllen. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Anmeldeschluss ist zwei Tage vor dem jeweiligen Termin. Eintritt frei!




Öffentliche Bibliotheksführungen

Der Bürgerwunsch, öffentliche Bibliotheksführungen anzubieten, wird nun endlich erfüllt. Wir bieten mehrere Führungen zu unterschiedlichen Zeiten an. Einzelpersonen können sich unter Angabe der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anmelden. Die Führungen werden auf 25 Teilnehmer beschränkt und dauern ca. 90 Minuten. Bei Krankheitsfall bitte rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail absagen, damit die Teilnehmer von der Warteliste nachrutschen können. Sollten Sie auf Ihre Formular-Anmeldung keine Rückmeldung von uns bekommen, wurden Sie erfolgreich zur öffentlichen Bibliotheksführung angemeldet.